Wer ist Edith Jeske ? Und was macht sie so?

Edith Jeske ist als Kind in die Buchstabensuppe gefallen.“ (Ludwig Lorenz)

  • Jahrgang 1957,
  • Textautorin von Musicals, Kabarett, Schlagern, Pop und Chansons
    (Claudia Jung, Roland Kaiser, Tim Fischer, Lilo Wanders, Wolfgang Petry, Patrick Lindner, Andreas & Alexander Martin, Jasmin Tabatabai, DJ Ötzi u.v.v.v.a)
  • Seit 1989 Dozentin für Text an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg
  • gründete 1996 die Celler Schule – Förderseminar für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik aus Fördermitteln der GEMA-Stiftung
  • Schrieb u.a. Liedtexte für die Erfolgsmusicals „Das Orangenmädchen„, „Swinging St. Pauli“ und „Pippi in Taka-Tuka-Land“
  • Übersetzte die Songtexte der Musicals Blondinen bevorzugt (Jule Styne), High Society (Cole Porter) und Ein Mann geht durch die Wand (Michel Legrand / Didier de Cauwelaert / Marcel  Aimé)
  • Schreibt seit 2005 u.a. regelmäßig für das Comedy-Duo Emmi und Willnowski
  • gewann den Ralph-Benatzky-Wettbewerb 1987 als Autorin sowie 1993 als Autorin und Interpretin
  • gewann den Hamburg-Song-Wettbewerb 1995 „Die Stadt mit der Nase im Wind“
    (Musik: Martin Lingnau – gesungen von den Hamburg Allstars)
  • Wurde 2009 mit dem  Bolten-Baeckers-Preis ausgezeichnet u.v.m.
  • schrieb die Rinnsteinprinzessin (Musik: Rainer Bielfeldt)

Noch mehr Lebenslauf? Dann bitte hier entlang